Geo Q11: „Peak Oil“– höchste Zeit zu handeln

Geo Q11: „Peak Oil“– höchste Zeit zu handeln Ist Öl eine knappe Ressource? Welche Regionen verfügen über die größten Reserven und was bedeutet eigentlich der Titel dieses Projektes, „Peak Oil“? Diesen und weiteren Fragen stellten sich die Schülerinnen und Schüler eines Geografie-Kurses der Q11 in einem Workshop, zu dem Michael Dohrmann, Leiter des Biosphären-Infozentrums „Haus…

Lesen Sie mehr...

Wanderung des Geologie-Kurses der Q12

Wanderung des Geologie-Kurses der Q12 Die Epoche der Trias vor ca. 250 Millionen bis vor ca. 200 Millionen Jahren prägte die Geologie Unterfrankens maßgeblich, da die drei Gesteine, die hier am häufigsten sind – Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper – Ablagerungsgesteine aus genau diesem Zeitraum sind. Die genaueren Zusammenhänge konnten die Schülerinnen des Geologie-Kurses beim Besuch…

Lesen Sie mehr...

Exkursion des Geologie-Kurses Q12

„Der Umlaufberg, der nicht umlaufen, sondern erklommen wurde.“ Für die Teilnehmer des Geologie-Kurses der Q12 ging es vom 14.10. bis 17.10. als Ergänzung zum theoretischen Lernstoff für vier Tage raus aus dem Klassenzimmer in das Gelände, wo geologische Prozesse hautnah erfahren werden können. Da diese, zum Beispiel die Plattentektonik oder Erosionsvorgänge, nur sehr langsam und…

Lesen Sie mehr...

Baytree

Wenn Bäume sprechen könnten… Dass die aktuellen Klimabedingungen unseren heimischen Bäumen nicht gut tun, sieht man nahezu überall. Aber: Was genau geschieht denn mit den Bäumen? Wenn die Bäume doch nur sagen könnten, … Genau hier setzt unsere Projektarbeit an: Schülerinnen und Schüler werden der Schwarzerle auf dem Sportplatz, getauft auf den Namen Rhöni, eine…

Lesen Sie mehr...

Geologie-Exkursion der Q12

„Feldspat, Quarz und Glimmer – die drei vergess‘ ich nimmer!“Auf die Spuren der Gesteine begab sich bei spätherbstlicher Witterung der lehrplanalternative Geologie-Kurs der Q12 mit seinem Kursleiter Matthias Poppe. Die mehrtätige Exkursion führte die Schülergruppe in die Oberpfalz, wo am ersten Tag im Geo-Zentrum an der Kontinentalen Tiefbohrung (KTB) bei Windischeschenbach verschiedene Gesteinsproben in der…

Lesen Sie mehr...

Geographieunterricht der Zukunft?

Einen Sandkasten der besonderen Art konnten Schüler der Klassen 5a und 5b bei jeweils einem Besuch im BayernLab bestaunen und – im wahrsten Sinne des Wortes – begreifen. Mit Hilfe von „Augmented Reality“ werden in diesem Sonderexponat in Echtzeit Höhenlinien und Farbsignaturen auf den formbaren Sand projiziert, sodass Veränderungen der Oberfläche so dargestellt werden, wie…

Lesen Sie mehr...