Fachbereiche(Header)Sozialkunde

Sozialkunde ist als Leitfach der politischen Bildung am Gymnasium Pflichtfach für alle Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 10 mit 12.
Das Fach Sozialkunde möchte dazu beitragen, dass die Schülerinnen und Schüler:

  • in ihrer Demokratiefähigkeit gestärkt werden.
  • sich mit aktuellen Themen kritisch auseinandersetzen.
  • den Menschen als soziales und politisches Wesen sowie die politischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten und Entwicklungen verstehen.
  • eigenverantwortlich handeln, die freie und offene Gesellschaftsordnung schätzen und bewusst mitgestalten.

Über den Unterricht hinaus werden auch außerschulische Lernorte und Projekte für die politische Bildung genutzt. Dazu zählen unter anderem:

  • Exkursionen und Schulfahrten, wie zum Beispiel der Besuch des Bundestages in der Bundeshauptstadt Berlin.
  • Regelmäßig wechselnde Projekte und Expertenvorträge zu Themen wie „Europa“ oder „Rechtsextremismus“.
  • Projekte im Rahmen des Netzwerkes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Text: Christian Gräb

Undercover unter Nazis

Schockierender Undercoverfilm rüttelt auf – Filmvorführung und Diskussion Schockierender Undercoverfilm rüttelt auf – Filmvorführung und DiskussionIn der letzten Schulwoche vor den Sommerferien hatten die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe die besondere Gelegenheit, den Dokumentarfilm „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“ des Regisseurs Peter Ohlendorf zu sehen und anschließend mit diesem über…

Lesen Sie mehr